Home Button

20130705-14:47

home_button

Seit dem 9. Januar 2007 wissen wir wie ein Home Button aussieht, dort steht nicht etwa das Wort Home, auch kein Haus Symbol ist dort zu sehen, nein, es ist ein kleines Quadrat mit abgerundeten Ecken die einen Radius von 57 / 10 = .175438596 haben, oder einfacher 17.544 %.

Im Jahr 2007, eine sehr gute Entscheidung, jeder wusste gleich dort komme ich zu den App Icons zurück. Egal was passiert, wenn ich diesen Button drücke ist alles wieder so wie vorher. Mit iOS 7 sind die Icons auf dem iPhone ein wenig grösser geworden, aber im Grunde ist alles so wie es zum Beginn erdacht wurde. Aber ab wann ist der Punkt gekommen an dem man diesen Button weg lassen kann?

Das iPhone 6 könnte solch ein Punkt sein, 2014, 7 Jahre später ist vielleicht mit der Einführung eines grösseren iPhones der zwang gekommen ein 5″ Display zu verbauen ohne das es im gesamten zu lang wirkt. Wird ein iPhone mit 4″ Display dann kleiner? Ergibt sich dadurch nicht auch die Möglichkeit die Icons oder sogar das Springboard Konzept abzureissen? Ein Patent das Gesten am Bildschirmrand beschreibt gibt es auch von Apple. Die Reparaturen für defekte Home Buttons mit einem Schlag weg, was zufriedenere Kunden bedeutet, was eine Positives Gefühl in Verbindung mit Apple bewirkt, was hoffentlich dazu führt das sich der Kunde im nächsten Jahr auch wieder für ein Apple Produkt entscheidet.

Aus gut informierten Apple Kreisen hört man die Geschichte das Steve Jobs selbst nie einen Home Button haben wollte, aber Scott Forstall wohl darauf bestand. Ein iPhone ohne Home Button, ein Interessanter Gedanke. Auf dem iPad benutze ich den Home Button fast nie, dort nutze ich nur Gesten die mit, ich glaube, iOS 4 eingeführt worden sind. Dieses Feature wünsche ich mir für das iPhone schon lange, leider ist dort einfach nicht genug Platz, die Hardware muss sich dafür ändern.

tag: Apple