Dieses Mockup vom iPhone 5 gibt einem eine sehr genau Vorstellung von dem was uns in ein paar Wochen erwartet.

Hier kann man also sehen was mit dem Prototyp vom letzten Sommer passiert ist, Apple hat also kurz vor dem iPhone 4S Start entschieden das dieses Konzept nicht das richtige ist und hat sich fuer dieses Model entschieden. Ein iPhone mit einem hoeheren Display (fast 16:9), sowie ein etwas laengeres Gehaeuse, dafuer aber wieder ein paar Millimeter duenner, ein kleinerer SIM Slot, “Unibody” Design (vielleicht sogar Liquid Metal), Headphone Jack unten, groessere Lautsprecher, kleinerer Dock Connector, Front Kamera in der Mitte.

Im Gegensatz zum letzten Jahr wo nur Bilder in der iPhoto Beta und die Huellen Hersteller etwas geleakt haben gibt es dieses mal schon das komplette Gehaeuse geleakt zum anschauen. Das wir ein iPhone mit genau dieser Bauform in wenigen Wochen/Monaten in den Haenden halten ist mehr als wahrscheinlich, aendern werden sich wohl nur noch Details, wenn ueberhaupt.

tag: Apple

WWDC 2012 Rumor Roundup

20120609-12:59

Die World Wide Developer Conference 2012 von Apple startet in knapp zwei Tagen, also in 48 Stunden, also in ca 2880 Minuten, also jetzt gerade sind es fuer mich noch 2 Tage, 5 Stunden, 5 Minuten und 55 Sekunden. Danke dem WWDC 2012 Widget das ich alle paar Stunden checke, weiss ich das sehr genau.

Aber was wird uns nach der WWDC 2012 Keynote erwarten?

Was wir wissen, Mountain Lion und iOS 6 werden in voller Pracht gezeigt.
Neue Mac Hardware, check. Die Geraetenummern sind alle diese Woche rumgegangen, neue Mac Pros, iMac, MacBook Pros und Airs, plus AirPort und noch anderer Stuff.
Neues iPhone? neee, eher nicht. Wenn das iPhone naechste Woche vorgestellt wird, welche iOS Version laeuft da drauf? Genau, iOS 5 wird es nicht sein und iOS 6 ist noch nicht fertig.

Was kommen wird ist die iOS 6 Beta. Die Beta Phase dauert mindestens 8 Wochen, mindestens. Das heisst, vorher werden wir dieses Geraet wohl nicht sehen.

Wisst ihr noch als ich gerantet hab das iOS 5.1 das langweiligste iOS Update ever ist und sie damit zum ersten mal wirklich andere Mobile OS Hersteller kopieren, die Major Versionen verteilen in der wirklich nichts, aber auch gar nichts neues beinhalten.

Nun der Grund warum in iOS 5.1 nichts spannenden gezeigt wurde und es auch kein iOS 5.2 oder gar 5.3 gab. Die haben dieses Jahr das dickste iOS release gecodet was wir bis jetzt gesehen haben. iOS 6 is a biggie.

Wenn das neue iPhone zur WWDC nicht vorgestellt wird, wie bekommt Apple alle Entwickler dazu die neue Display Groesse zu unterstuetzen die mit sehr sehr hoher Wahrscheinlichkeit kommen wird.

Nun ich hab das ein paar Theorien gehoert.

Also eine Moeglichkeit ist, sie zeigen das iPhone zu WWDC und bringen es dann erst drei Monate spaeter raus. Das glaube ich nicht.
Eine andere Moeglichkeit ist sie lassen die Entwickler einfach ins kalte Wasser fallen und jeder baut schnell seine App zum iPhone 5 release um (falls das ueberhaupt noetig ist).

Jetzt zu meiner Lieblings Theorie, die aber auch zugleich die einzige aus einer Apple Fanboy entsprungenen Traumwelt sein kann.
Also, was schon lange geredet wird ist das Apple an einem Apple TV arbeitet, dazu kommt das wie eben schon erwaehnt Geraetenummern geleakt sind, plus das kuerzlich erschienene Apple TV 1080p hat Bluetooth 4.0, plus die neue iPhone Display Aspect ratio die fast bei 16:9 liegt.

Baut man sich all diese Details zusammen: Was ist wenn Apple eine neue Apple TV Remote heraus bringt, diese hat ein 16:9 Display, verbindet sich per Bluetooth 4.0 mit dem Apple TV, damit man die Apps die man nach der WWDC mit dem Apple TV SDK bauen wird richtig steuern kann. Klingt nach, zuviel an neuen Apple Produkt Verpackungen geschnuppert.

Aber mal abgesehen von dieser Apple TV Remote Theorie, es ist nicht ganz auszuschliessen das Apple zur WWDC ein Apple TV SDK heraus bringt. Damit wuerden sie das Apple TV pushen, viele Entwickler gluecklich machen und vielleicht schon mal den Grundstein fuers iTV legen (sollte das ueberhaupt je kommen).

Ausserdem ist es nicht unrealistisch das wir auf dieser WWDC schon Xcode 5 sehen, Xcode 4 ist schon zwei Jahre alt und viele Entwickler haben schlechte Erfahrungen mit Xcode 4 gemacht, vielleicht sehen wir also schon die erste Entwickler Beta dieses Jahr. Von meinem Gefuehl her wuerde ich aber eher auf naechstes Jahr tippen, da Apple erst vor ein paar Monaten neue Xcode Entwickler gesucht hat und ein neues Xcode vielleicht zu viel ist neben iOS 6 und Monatain Lion.

Es gibt dieses Jahr 42 Sessions die als TBA (To Be Announced) gekennzeichnet sind, so viele wie noch nie zuvor, fast ein viertel der gesamten WWDC und davon viele im grossen Praesentation Saal, es wird also eine Menge Ueberraschungen geben.

tag: Apple