Zwiebelkuchen

20090825-10:55

22176257
Um einen galaktisch guten Zwiebelkuchen zu machen, muesst ihr nur folgendes machen. Erstmal nen Hefeteig machen, mit diesen Zutaten:

400 g Mehl
20 g Hefe
250 ml Wasser, lauwarm
1 TL Salz
3 EL Oel

Wenn ihr nicht wisst wie man Hefeteig macht (was wirklich sehr einfach ist), dann schaut noch schnell im Internet nach.

800 g Zwiebeln
250 g Kaese (Gouda)
200 g Sahne
100 g Creme fraiche
2-3 Eier, davon das Eigelb
Oel
Pfeffer (frisch gemahlen)
Muskatnuss
Kuemmel

Der Teig braucht eine kleine Weile bis er aufgegangen ist, in der Zeit kann man ja schonmal die Zwiebeln in Ringe schneiden (nicht soviel davon naschen!).
Die Ringe mit Oel in eine Pfanne geben und warten bis sie glasig geduenstet wurden.

Dann das Eigelb extrahieren und mit der Sahne und dem Creme fraiche verquirlen, dann gut mit Pfeffer, Muskatnuss und ein bisschen Kuemmel wuerzen. Den Teig ausrollen (Mehl drunter machen), die Zwiebeln auf dem Teig verteilen, die Sauce drueber geben und den Gouda drueber verstreuen. Nach 30 Minuten bei 180 °C Umluft sollte der Zwiebelkuchen fertig sein. Noch kurz abkuehlen lassen und dann kann man loslegen. Aufgewaermt ist er sehr zu empfehlen.

tag: Privat