EPIC 3

20090329-10:15

EPIC
Sehr schoen, es ist also kein Piratenschiff auf der Webseite des CCC Trier, aber irgendwie fehlt mir hier noch der Zusammenhang, um was geht es dort eigentlich. Vielleicht wird das ganze ja morgen gelueftet.

tag: CCC

EPIC 2

20090328-00:37

EPIC
Das Bild von gestern auf der Startseite des CCC Trier scheint sich veraendert zu haben, leider kann man immer noch nicht erkennen um was es dort geht.

tag: CCC

WWDC 2009

20090328-00:30

WWDC 2009
Vom 8. bis zum 12. Juni wird die WWDC in San Francisco stattfinden, die Kernthemen werden natuerlich das kommenden Major Release von OS X sein, Snow Leopard 10.6 und das iPhone OS 3.0. Man kann sogar schon davon ausgehen das dort die dritte iPhone Generation vorgestellt wird. Ob Steve Jobs dort schon wieder seinen Dienst antreten wird darf man eher nicht erwarten.

tag: Apple

Seit dem Update 8.0.2 fuer iPhoto kann Faces mit dem Adressbuch zusammen arbeiten. Danke Apple.

tag: Apple

EPIC

20090327-02:46

EPIC
Auf der Seite des CCC Trier sieht man seit ein paar Stunden dieses Bild. Was hat es damit auf sich?

tag: CCC

Es wird wohl jeder mitbekommen haben das vor wenigen Tagen ein Amoklauf in der naehe von Stuttgart mal wieder die Diskussion um ein Verbot von Killerspielen angefacht hat. Und ich hab mir dazu Gedanken gemacht und ja, man muss diese Spiele verbieten.

Man muss sie verbieten, nehmen wir mal an wir haetten schon vor ca 5 Jahren diese Spiele verboten, wuerden jetzt noch alle 15 Menschen leben die bei dem Amoklauf umgekommen sind. Der Amoklauf haette nicht verhindert werden koennen wenn sein Vater nicht eine seiner 14 Waffen im Schlafzimmer haette offen rumliegen lassen, auch haette das alles nicht verhindert werden koennen wenn man die ca 4600 Schuss Patronen nicht zuhause gelagert haette, ja 4600 Patronen. Gut 4600 Schuss brauch man halt als normal denkender Mensch im Haushalt mit Kindern die in Therapie gehen, aber diese Killerspiele gehoeren verboten.

Die offenliegende Waffe, eine Beretta, eine halbautomatische Pistole die von der Italienischen Armee und Polizei benutzt wird und im Aussland, zb Deutschland als Waffe fuer Sportschuetzen benutzt wird sollte man nicht verbieten, so was ist nicht der Ausloeser gewesen fuer einen jungen Mensch mit soviel Toetungsgewalt vor seiner Nase oder sogar in seiner Hand hatte, es sind die Killerspiele.

Bitte lasst uns jetzt mal ganz ehrlich zu uns selber sein, sollten wir nicht besser unsere Kinder vor diesem Computermuell fernhalten und sie lieber in den Schuetzenverein mitnehmen? Wenn jemand mit 200 Schuss und einer Pistole durch die Flure einer Schule zieht, dann ist mein erste Gedanke die Killerspiele waren schuld und nicht das Waffenarsenal mit dem man eine Kleinstadt mal so richtig aufmischen kann gehoeren verboten. Genau das sieht zum Glueck auch unser Innenminister Wolfgang Schaeuble so, er hat sich jetzt zu dem Vorfall geaeussert, seine Loesung ist das Internet besser ueberwachen, aber Waffen gehoeren nicht verboten, er glaubt das haette nichts an dem Massaker geaendert.

Deutschland, ich bin entsetzt.

tag: Privat

Jon Stewart raeumt auf

20090315-23:39

Jon Stewart
Wer dieses Spektakel noch nicht sehen hat sollte sich auf jeden fall die Sendung ansehen in der Jon Stewart sagt was falsch laeuft bei CNBC, bzw Jim Cramer.

Und ich kann ihm nur zustimmen, vielleicht sollte Jim Cramer machen was sein Job ist und Jon Stewart macht wieder lustige Sachen damit die Leute wieder lachen koennen, denn eigentlich sollten andere die Arbeit leisten die Jon hier gemacht hat, danke.

tag: Privat

Unter @itunestrailers twittert Apple ueber die aktuellen Trailer. Wohl ein Experiment um die Moeglichkeiten des Mediums zu erforschen.

tag: Apple

iTunes 8.1

20090315-18:16

Leider gibt es kaum neues in iTunes, angeblich soll es schneller geworden sein, das ist leider nicht mein Eindruck, nagut vielleicht ein bisschen. Die Party Shuffle Funktion wurde umbenannt in iTunes DJ und auf einer Party koennen Leute mit ihrem iPhone oder ihrem iPod Touch den naechsten Titel Voten.

Genius geht auch zusammen mit Videos, nicht besonders interessant. Insgesamt ist wohl doch nur der Support fuer den neuen iPod Shuffle hinzugekommen.

tag: Apple

LLVM 2.5

20090315-17:03

Seit knapp zwei Wochen gibt es die Version 2.5 des LLVM Projekts. Dort gibt es wieder grosse Fortschritte zu verzeichnen.

Die Highlights sind:
Clang now has a new driver, which is focused on providing a GCC-compatible interface.
The X86-64 ABI is now supported, including support for the Apple 64-bit Objective-C runtime and zero cost exception handling.
Precompiled header support is now implemented.
Objective-C support is significantly improved beyond LLVM 2.4, supporting many features, such as Objective-C Garbage Collection.
Variable length arrays are now fully supported.
C99 designated initializers are now fully supported.
Clang now includes all major compiler headers, including a redesigned tgmath.h and several more intrinsic headers.
Many many bugs are fixed and many features have been added.

So macht das Programmieren spass.

tag: Privat