25C3: zusammengefasst

20081231-18:02

25C3: Nothing to hide
Der 23C3 war zu voll. Das ist der erste was mir zum Congress einfaellt, dann das sehr viel kaputt gegangen ist.

Dieses Jahr waren ueber 5000 Menschen im BCC in Berlin und haben den 25C3 gefuellt. Am ersten Tag gab es schon ein Ticketstop, das war neu und noetig. Ich hatte das Glueck fast immer einen Sitz zu haben, hatte immer Strom und fast immer Internet wenn es nicht gerade kurz weg war. Trotzdem war es zu voll, ich wollte von Saal 1 aus in die Lounge, Menschen in den Gaengen auf dem Boden von Saal 1, in den Ausgaengen, auf den Fluren, auf den Treppen, in der Lounge, Schlangen vor den Toiletten und das Hackcenter war fast immer voll. Ich hab keine einzige freie Ecke gefunden dieses Jahr.

Also entweder muss es naechstes Jahr eine Ticket Begrenzung geben, was keine gute Sache ist oder mach muss eine neue Location finden. Einge haben mal wieder ueber das ICC geredet, das finde ich keine gute Loesung, aus vielen Gruenden. Was wirklich Sinn manchen wuerde ist der stillgelegte Flughafen in Berlin, Tempelhof. Dort gibt es viel Platz und man kann dort sicher sehr coole Sachen machen. Auch das Projekt vom letzten Jahr wuerde dort Sinn machen “Hackers On A Plane”. Ich muss mir echt Stark ueberlegen ob ich beim 26C3 auftauche wenn sich da keine Loesung findet.

Wie schon am Anfang gesagt, wurde auf dem 25C3 viel gezeigt was jetzt kaputt ist. GSM Netze kann man jetzt selber machen, DECT ist geknackt, MD5 Certs sind kaputt, DNS ist immer noch kaputt, CISCO ist auch kaputt, viele Nokia Telefone kann man per SMS unbrauchbar machen, iPhone 3G ist geunlocked, mit SS7 kann man jedes Telefon finden und jetzt kannst du dich und andere Fragen, nothing to hide? Hast du wirklich nichts zu verbergen, jetzt wo fast alles offen ist. Es wird Zeit diese dumme Aussage “Ich hab ja nichts zu verbergen” endlich den gar aus zu machen.

Fuer mich war es ein gelungener Congress, ein sehr gutes Programm, alte Bekannte hab ich getroffen, neue Menschen kennen gelernt und es wurde eine Menge gehackt.

tag: CCC

25C3: Day 4

20081230-18:53

25C3: Day 4
Am vierten und letzten Congress Tag fuer mich habe ich den Regiotreff geleitet und das Ergebniss ist das der CCC Trier e. V. jetzt Erfa ist.

Jacob Applebaum hat heute MD5 Certs kaputt gemacht und die Security Nightmares waren wie immer sehr unterhaltsam.

Heute Abend werde wir noch gemuetlich im Hotel sitzen und dann morgen frueh mit dem Flieger zurueck in die Heimat fliegen.

tag: CCC

25C3: Day 3

20081229-13:10

25C3: Day 3
DECT Vortrag

Der Tag startete mit dem lange erwarteten GSM Vortrag mit Harald Welte, lag leider hinter meiner Erwartung, aber trotzdem gut.

Worauf ich mich mehr gefreut hab war Martin Haases Vortrag Neusprech im Ueberwachungsstaat – Politikersprache zwischen Orwell und Online. Der lag auf jedenfall ueber meinen Erwartungen.

In Saal 1 gab es in der Nacht eine kleine Abbau Aktion, alle Steckdosen und Switches wurden abgeschraubt, schlechte Idee.

tag: CCC

25C3: Day 2.5.1

20081229-13:08

25C3: Day 2
Der Lava Stein von Soviet Unterzoegersdorf – A Nation In Transit.

tag: CCC

25C3: Day 2.5

20081229-00:50

25C3: Day 2
Soviet Unterzoegersdorf – A Nation In Transit

by monochrom

tag: CCC

25C3: Day 2

20081228-18:45

25C3: Day 2
Mit dem Jahresrueckblick beginnt der zweite Tag schon mal sehr gut. Dann hab ich angefangen OpenBSD zu installieren, unter VirtualBox leider Probleme mit Xorg. Mit Vmware Fusion lief es dann ohne Pain.

25C3: Day 2
Nebenbei hab ich versucht das Regiotreffen fuer den 25C3 in die Wege zu leiten, leider gab es dank des Congress ein wenig Probleme mit dem Mailserver und so ist meine Mail nicht nur einmal verschickt worden.

tag: CCC

25C3: Day 1.5

20081227-22:01

Das iPhone Dev Team hat sich die Ehre gegeben und wohnt dem 25C3 bei. Natuerlich kommen sie nicht ohne einen Vortrag zum Congress.

Dort konnte man die Menschen sehen und kennenlernen die das iPhone seit dem Beginn hacken und versuchen offener zu machen.
Leider war der gesamte Vortrag eher langweilig und hatte keine Neuigkeiten zu bieten.

tag: CCC

25C3: Day 1.0

20081227-12:46

25C3 Day 1
Heute ist der Saal 1 komplett voll und die Menschen sitzen sogar auf dem Boden. Wer einen Platz bekommen hat kann sich freuen.
Die Kulisse steht und man fuehlt sich, als wenn man angekommen ist. Die ersten Vortraege hab ich schon hier mir und hab auch schon neue T-Shirts gekauft.

25C3 Day 1
Heute wird unter anderem das iPhone Dev Team einen Vortrag halten auf den ich mich schon unheimlich freue.

tag: CCC

25C3: Day 0.5

20081226-22:45

25C3 Day 0
Der wohl am besten organisierte Congress seit ich denken kann erfuellt schon am Tag Null alle meine Erwartungen. Die Kassen haben schon Mittags funktioniert, dafuer erstmal Beifall. Das Essen sieht dieses Jahr echt lecker aus, leider bis jetzt nur eine warme Mahlzeit fuer Vegetarier. Was neu ist sind die Leitsysteme zum Essen und ein neues Pfandsystem (Mate kostet 2 Euro).

25C3 Day 0
Das Netzwerk hatte zwar ein paar Aussetzer, aber diese waren schnell behoben. Jetzt so gegen 23:00 Uhr geht auch das 802.11n Netz ohne Probleme. Auf den Gaengen wird noch gebastelt und gebaut, und fuer Tag Null sind schon sehr viele Menschen da. Das Hack Center ist schon sogut wie voll und auf den Gaengen sind auch schon alle Plaetze belegt.

25C3 Day 0
Morgen beginnt der Tag fuer mich schon um 08:00 Uhr, erst Frystyk, dann Congress. Ab 10:00 Uhr soll die Eroeffnungsrede gehalten werden und ich will ich wie immer nicht verpassen. Fast alle vom C3T sind schon in ihren Betten und ich will heute auch nicht mehr so lange machen.

tag: CCC

25C3: Day Zero

20081226-16:10

Bin aufm Congress angekommen, die Fahrt nach Koeln und das uebernachten im C4 hat ohne Probleme geklappt. Doch jetzt bin ich schon in Berlin und der 25C3 nimmt fahrt auf. Alle Sachen sind im Hotel verstaut, nur der Laptop darf mit. Das Netz steht, ich hab schon mein Ticket und das alles an Tag Null.

Mein Netzzugang hab ich dieses Jahr fast komplett per SSH getunnelt und alles andere nutzt eh einen SSL Layer. Heute kann es von mir aus ruhig spaet werden. Morgen muss ich aber puenktlich ausm Bett kommen das Opening and Keynote “Nothing to hide” auf keinen Fall zu verpassen.

Gleich ist Congress. Und es wird der beste aller Zeiten.

tag: CCC