Objective-C 2.0

20080525-02:55

Objective-C 2.0 kam mit Leopard vor ein paar Monaten und seitdem hab ich noch nicht viel darueber gehoert oder gelesen. Sehr schade, denn wenn man erstmal weiss was es mit Obj-C 2.0 auf sich hat will man ab jetzt nur noch seinen Code so schreiben.

Neu eingefuehrt wurde unter anderem Properties, mit ihnen kann man nicht nur viel Code sparen, die nehmen einen auch viel Arbeit ab und helfen einem seinen Code 64 Bit tauglich zu machen. Allerdings muss man in XCode erst den Garbage Collector anschalten, sonst klappts nicht.

Wer jetzt erst mit Objective-C anfangen will sollte direkt mit 2.0 anfangen und bitte nicht rumheulen das es aber noch Tiger Benutzer gibt.

Sehr gute Einfuehrungen kann man im Cocoa Dev Central finden oder im Blog von Scott Stevenson. Die erste Anlaufstelle aber die Developer Seite von Apple selber sein, nirgendwo wird sich so um Entwickler gesorgt wie dort.

Und jetzt viel spass beim Coden.

tag: Apple