Rails Apps Power-Boosten

20080414-21:34

In letzter Zeit hab ich mal wieder mit Ruby on Rails gespielt und festgestellt das es langsamer laeuft als alles was ich bin jetzt gesehen hab (ausgenommen python/zope), aber scheinbar nur bei mir. Zuerst hab ich gedacht das es daran liegt das SQLite3 in Verbindung mit Rails das ganze langsam macht, aber auch mit MySQL wurde es nicht schneller.

Dann hab ich versucht herauszufinden woran es noch liegen kann das die Rails App in Zeitlupe laeuft. Der naechste Verdaechtige war das CGI Modul in Apache. Ich muss sagen das mein Interesse am Apache CGI Modul nahe bei Null liegt, da ich nichts damit in den letzen Jahren zutun hatte. Deshalb dachte ich das wenn man FastCGI drauf hat ist alles Paletti.

Falsch, nur mit fcgid wird man gluecklich. Nachdem ich fcgid installiert hatte und ein paar Sachen eingestellt hatte die fuer Debian wichtig waren ging Rails ab die Schmitz Katz. Wenn eine Seite vorher zum Aufbau 5-10 Sekunden gedauert hat, ist sie jetzt sofort da. Super, kann ich nur jedem empfehlen fcgid zu installieren. Jetzt kann ich meine Turbo Power geboosteten Rails Apps endlich vernuenftig nutzen.

tag: Privat